03 Pietismus 

Mit der am Ende des 17. Jh. einsetzenden Bewegung des Pietismus ist die Entstehung einer bedeutenden Bibliothek verbunden, die sich bis heute erhalten hat und erst vor kurzem gut renoviert worden ist: die Hauptbibliothek der Franckeschen Stiftungen zu Halle an der Saale. Die Bücher, mit deren Sammlung vor gut 300 Jahren in Halle begonnen wurde, stehen unverändert in dem Raum, den man damals für sie errichtet hatte.

Das einfache äußere Erscheinungsbild der Bibliothek und ihre praktische Einrichtung stehen im Kontrast zu den prunkvollen Saalbibliotheken, die im Verlauf des 18. Jh. überall in Europa gebaut wurden (vgl. 04 Barock und Rokoko). Daher ist es gerechtfertigt, von der Abfolge der kunsthistorischen Epochen, denen diese Präsentation durchweg verpflichtet ist, abzuweichen und eine religiöse Bewegung zum Kennzeichen der Bibliothek zu nehmen, die hier vorgestellt wird.

[Den ausführlichen Text können Sie auf der Übersicht 'Das Buch und sein Haus' lesen.]

Titelbild des Albums: Halle an der Saale
Album: Halle an der Saale

Halle Franckesche Stiftungen
Last change: 2010-11-30
Contains: 14 Elemente
Betrachtet: 12240 mal.


Powered by Gallery v1 RSS
Home | zur Datenbank | Impressum | Kontakt | Information
Fotos Copyright: Christoph Seelbach, Kontakt: Engelbert Plassmann, Philipp Mayr